06.05.2015

Corporate Design – professionelle Werbemittel

© maria_lh - Fotolia.com

Grundlage für einen einheitlichen Firmenauftritt ist ein professionelles Corporate Design. Unverkennbare Formen und Farben, die sich in Ihren Werbemitteln, in Ihrer Inneneinrichtung und an Ihren Fahrzeugen wiederfinden.

Geschäftsbriefe

Mit gestaltetem Briefpapier und einer Formatvorlage für das Verfassen von Geschäftsbriefen sparen Sie nicht nur viele manuelle Texteingaben und Formatierungen. Sie sind auch ein wichtiges Instrument der Außendarstellung, das Ihre Kompetenz und Professionalität signalisiert. Bei sachlichen Anschreiben steigert ein optisch ansprechendes Briefpapier die Lesebereitschaft. Mit fertigem Briefpapier können Sie Ihre Korrespondenz ganz einfach in schwarz-weiß ausdrucken, so spart man bei den Tonerkosten, denn das Logo und der Slogan sind bereits farbig und auf dem Bogen an der richtigen Stelle platziert. Faltmarken sorgen dafür, dass der Brief exakt an der richtigen Stelle gefaltet wird, so dass die Adresse im Umschlagfenster sichtbar ist.

Optional dazu können Sie den rechten Rand nutzen, um den Bogen durch Gestaltungselemente aus Ihrem Corporate Design noch stärker von den Briefen anderer Unternehmen abzuheben.

Geschäftsunterlagen "aus einem Guss"

Der allgemeine Geschäftsbrief dient als Vorlage für alle weiteren Papiere wie Preislisten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen und Quittungen.

Visitenkarten

Die Visitenkarte ist der Ausweis im Geschäftsleben. Sie überreichen Ihrem Gegenüber mit der Karte alle Informationen, die für die weitere Geschäftsbeziehung benötigt werden: Firmenname und Unternehmensform (z. B. GmbH), Vor- und Nachname, Berufsbezeichnung (Funktion oder Position), Firmenanschrift, Festnetz, Mobil, Fax, E-Mail-Adresse und Internetseite. Sie identifizieren sich aber nicht nur, sondern laden auch dazu ein, sich vertrauensvoll an Sie zu wenden. Deshalb ist die Gestaltung nicht nur zweckmäßig, sondern auch optisch ansprechend. Folgende gestalterische Grundregeln erhöhen die Lesefreundlichkeit:

  • Schriftgröße der Kartengröße entsprechend zwischen sieben und elf Punkt.
  • Abstand der Schrift zum Rand mindestens fünf Millimeter,
  • Zeilenabstand um mindestens zwei Punkt erweitern,
  • sowohl Hochformat als auch Querformat sind grundsätzlich möglich,
  • übersichtliche Strukturierung durch Leerzeilen.

copyright emivo GmbH

Drucken