07.11.2018

Smarte Geldanlage in digitalen Zeiten

Robo-Advisor

© Rido - Fotolia.com

Die Digitalisierung verändert auch die Bankleistungen weltweit. Künstliche Intelligenz, Roboter und Sprachassistenten halten Einzug beim Zahlungsverkehr, bei der Kreditvergabe und im Vermögensmanagement. Auf den digitalen Wandel haben auch die Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland reagiert. So wurde mit VisualVest bereits 2016 ein sogenannter Robo-Advisor im Markt platziert. Federführend bei diesem FinTech ist Union Investment, die Fondsgesellschaft der Genossenschaftsbanken.

Das ist Robo-Advisory

Auf der Internetplattform www.visualvest.de können technikaffine Geldanleger ihr Geld online in breit gestreute Portfolios aus Indexfonds (ETFs) anlegen und verwalten. Zum Start beantworten die Nutzer online Fragen, woraus die hinterlegten Algorithmen ein individuelles Chancen-Risiko-Profil des Anlegers ermitteln und in Klassen einteilen. Angeboten werden daraufhin passende Anlagelösungen.
Der digitale Vermögensverwalter VisualVest wendet sich vor allem an internetaffine junge und urbane Geldanleger/innen. Er soll die klassische persönliche Anlageberatung bei den Volks- und Raiffeisenbanken ergänzen und nicht ersetzen.

Vorteile von Robo-Advisor

  • 24-Stunden-Erreichbarkeit: Digitale Vermögensverwalter sind rund um die Uhr und durch mobile Endgeräte auch von unterwegs erreichbar.
  • Technik-Feeling: Die Dot-it-Yourself-Geldanlage auf guten Plattformen wie VisualVest macht Spaß und ist einfach in der Handhabung.
  • Transparenz: Sogenannte Dashboards zeigen jederzeit den Stand des eigenen Portfolios und schaffen App-gestützt einen guten Überblick.
  • Geringe Mindestanlage: Schon ab 50 Euro ist der Einstieg in die digitale Geldanlage möglich.
  • Kosten: Nutzer zahlen bei VisualVest eine jährliche Servicegebühr von 0,6 % vom Depotvermögen. Mindestgebühren, Transaktionskosten, Ausgabeaufschläge und zusätzliche Depotgebühren entfallen.

Vorteile persönlicher Anlageberatung

  • Individuelle Beratung: Die digitale Risikoklassifizierung der Robo-Advisor ist nur grob. Erfahrene Anlageberater der Bank können im persönlichen Gespräch individueller auf die Anlagepräferenzen der Anleger eingehen und feinere Risikoprofile erstellen.
  • Persönliche Atmosphäre: Die persönliche Anlageberatung in einem seriösen Bankenumfeld schafft mehr Vertrauen als der „kalte“ Rechner.
  • Flexible und breite Lösungen: Im persönlichen Gespräch können versierte Anlageberater aus dem Vollen der Angebotspalette der Bank schöpfen und mehr und möglicherweise passendere Anlagelösungen unterbreiten.
  • Bequemlichkeit: Es ist heute noch nicht Jedermanns Sache, sich durch digitale Plattformen zu navigieren. Sich auch bei der Anlageberatung einfach mal gut in einer schönen Umgebung beraten zu lassen, ist bequem und einfach.

Volksbank Marl-Recklinghausen eG

Victoriastraße 1-5
45772 Marl

Fon: 02365 418-0
Fax: 02365 418-172

Drucken